Unsere Veranstaltungen im Überblick

16.03. 2018 und 17.03.2018

IPSMILLER`s Raritätenweinreise

Nur gegen Voranmeldung unter 0664/4369613 oder office@weingut-ipsmiller.at.

16.03. 2018

IPSMILLER`s Raritätenweinreise

Nur gegen Voranmeldung unter 0664/4369613 oder office@weingut-ipsmiller.at.

16.03. 2018 bis 17.03.2018

IPSMILLER`s Raritätenweinreise

Nur gegen Voranmeldung unter 0664/4369613 oder office@weingut-ipsmiller.at.

16.03. 2018 und 17.03.2018

IPSMILLER`s Raritätenweinreise

Nur gegen Voranmeldung unter 0664/4369613 oder office@weingut-ipsmiller.at.

Lage

Auf einer Seehöhe von 286 m erstrecken sich die Ausläufer der Kalkalpen, wobei die Toplage für Rotweine der „Raistenberg“ ist. Östlich gelegen bestens für Grünen Veltliner und Welschriesling geeignet die „Zuckermandeln“ und nördlich gelegen die Riede „Satzen“. Eine weitere Toplage „Johannesbergen“ in der Nachbarweinbaugemeinde Herrnbaumgarten, wo exzellente Grüne Veltliner mit fruchtigem Bukett reifen. Die Kessellage Schrattenberg ist einzigartig im Weinviertel und prädestiniert für die Kelterung von vollmundigen und harmonischen Rotweinen. Unter dem Slogan „Größte Rotweingemeinde an der A5“ finden Rotweingenießer und Fanatiker Ihre Überraschung. Die nur 500 m entfernte tschechische Seenlandschaft speichert Tags über die warmen Sonnenstrahlen. Nach Sonnenuntergang durch nordöstliche Winde strömen diese nach Schrattenberg und sorgen für diese hervorragenden Reifebedingungen für Rotweinsorten, wie Zweigelt, St. Laurent, Blaufränkisch, Merlot und Cabernet Sauvignon.